Der VWI Treppenhauslauf findet in 2019 leider nicht statt

Unsere Neubauprojekte in den Steimker Gärten und im weiteren Stadtgebiet fordern derzeit alle unsere Aufmerksamkeit ab. Daher haben wir uns schweren Herzens entschieden, den VWI Treppenhauslauf ein Jahr pausieren zu lassen. 2020 machen wir dann weiter: mit dem 13. VWI Treppenhauslauf am Rabenberg. Bis dahin wünsche wir eine sportliche Zeit und freuen uns darauf, Euch alle nächstes Jahr wieder zu sehen!

Ergebnisse vom 12. VWI Treppenhauslauf

Was für ein schöner Tag am Rabenberg, knapp am Herbssturm vorbeigeschrammt und um so bessere Stimmung. Vielen Dank, dass Ihr dabei gewesen seid.

Die Ergebnisse & Urkunden sind online abrufbar. Außerdem findet ihr alle Fotos und ein Video vom Tag auf dieser Seite.

WOLFSBURG LÄUFT TREPPE der blog

Wolfsburg läuft Treppe! Unter diesem Motto stellen wir Euch auf unserem Blog regelmäßig besondere Treppenhausläufer aus Wolfsburg und ihre Geschichten hinter den Kulissen der Treppe vor. Wir halten euch bezüglich der Treppenhauslaufszene stets auf dem Laufenden.

(Kopie 1)

In Wolfsburg sind die Maskottchen los! Nachdem wir letzte Woche schon davon berichtet hatten, dass der tapsige Bär Ben von den Grizzlys Wolfsburg mit euch gemeinsam am Rabenberg an den Start gehen wird, freuen wir uns sehr, eine knappe Woche vor dem Lauf ein weiteres Highlight bekannt geben zu können. Denn VfL Wolfsburg Maskottchen Wölfi hat von Bens Teilnahme Wind bekommen und fordert seinen coolen Kollegen nun zum Laufduell der anderen Art heraus.

Wölfi zeigt sich topfit beim Testlauf


Genau wie mit Ben haben wir mit Wölfi natürlich einen Probelauf in der Rabenbergstraße 99 organisiert. Dabei zeigte das flauschige Raubtier, dass ganz bestimmt kein Schaf in diesem Wolfspelz steckt. Souverän und agil meisterte er in seinen hippen Turnschuhen die 144 Stufen und bewies abermals, dass Wolfsburg eine absolute Sportstadt ist. In der freien Wildbahn erreichen Wölfe übrigens eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 65 km/h, während bei Grizzly-Bären bei ca. 50km/h das Maximum erreicht ist. Auch in unseren Augen hat höchstwahrscheinlich der Starter des VfL – was die reine Geschwindigkeit angeht – leicht die Schnauze vorn. Doch natürlich können wir uns auch irren und auch der sympathische Braunbär hat läuferisch einiges in petto.

Weiterlesen

Dass Wolfsburg eine absolute Sportstadt ist, bewies der heutige öffentliche Trainingslauf in der Rabenbergstraße 99 erneut eindrucksvoll. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Treppenhauslaufes hatten sich zwischen 17 und 19 Uhr trotz strömendem Regen am Hochhaus eingefunden, um eine gute Woche vor dem Sportevent ihren Trainingsfortschritt ein letztes Mal gründlich zu überprüfen. Souverän meisterten große wie kleine Treppenhausenthusiasten die 144 Stufen und freuten sich das ein oder andere Mal sogar über persönliche Bestzeiten. Unter diesen guten Vorzeichen kann der 9. VWI Treppenhauslauf ja nur ein voller Erfolg werden!

 

Weiterlesen

Im Treppenhaus an der Rabenbergstraße 99 war diesen Dienstag  Nachmittag wortwörtlich der Bär los: Ben, das flauschige Maskottchen der Grizzlys Wolfsburg, das am 26.09. mit den Läufern zusammen an den Start gehen wird, wollte vor dem Lauf noch einmal seine Fitness testen.

Schließlich ist es für den Wolfsburger Stimmungsmacher, der den Großteil des Tages in der kühlen Eisarena abhängt, nicht gerade alltäglich, 144 Stufen und 9 Stockwerke empor zu hetzen.  Trotz allem machte der sympathische Bär eine Top-Figur im Treppenhaus. Ein wenig tapsig doch dabei stets sportlich versiert schwang er sich Etage für Etage um die Kurven des Treppengeländers und kam schließlich  gut gelaunt über seine respektable Leistung auf dem Dach des Hochhauses an.

Weiterlesen

Wie man trotz körperlicher Höchstleistungen cool bleibt, zeigen Euch die Grizzlys Wolfsburg in unserem neuesten Video. Das Team wird am Rabenberg mit einem Stand und einer Eishockey-Torwand vertreten sein. Außerdem läuft Maskottchen Ben mit euch zusammen die 144 Stufen rauf.

Weiterlesen

Langsam aber sicher rückt der 9. VWI Treppenhauslauf näher und näher. Gelaufen und geschwitzt wird am 26.09. im Hochhaus am Rabenberg. Doch dort fand der Lauf nicht immer statt: Einige Jahre lang war der weiße Riese in der Teichbreite, das Hochhaus in der Örtzestraße 1, Dreh- und Angelpunkt der Wolfsburger Treppenhauslaufszene. Die Schmach, nicht mehr Austragungsort des Kultevents zu sein, nagt noch immer an dem gigantischen Gebäude. Damit es dem verhassten Konkurrenten vom Rabenberg endlich seine Meinung an die Fassade schleudern kann, haben wir beide Gebäude zur Gegenüberstellung geladen.

Weiterlesen

Leo Jüngling - der Name ist bei Ihm Programm. Mit mittlerweile 80 ist er seit Jahren der älteste Läufer beim VWI Treppenhauslauf. Er war seit dem 1. Lauf am Rabenberg 2007 immer dabei. Letztes Jahr lief gemeinsam mit seinem Urenkel die 144 Stufen hinauf. Wer ist dieser Mann?
Und Leo Jüngling läuft niemals alleine beim Treppenhauslauf...

Weiterlesen

Wir haben uns den Treppenhauslauf als Anreiz genommen, mal zu schauen, welche anderen schönen Treppen es in Wolfsburg noch gibt. Hier seht ihr eine kleine Auswahl.

Stadtbrücke, Autostadt

Weiterlesen

Dass sich Treppenhauslaufen durch seine stimmige Mischung aus sportlicher Höchstleistung und kultigem Spaßevent einer sehr großen Beliebtheit erfreut, dürfte zumindest den Bewohnern Wolfsburgs seit inzwischen 9 Jahren klar sein. Doch auch deutschland- und sogar weltweit finden immer mehr sportbegeisterte Menschen Gefallen an den Sportwettkämpfen der etwas anderen Art.

Was anfänglich als Spaß- und Familienveranstaltung begann, hat inzwischen sogar eine richtige Szene mit ehrgeizigen, erfolgsorientierten Athleten ausgebildet.Um den relativ jungen Sport zu fördern und die Motivation für die Sportler aufrecht zu erhalten, entstanden innerhalb der letzten Jahre auf der ganzen Welt organisierte Treppenhauslauf-Verbindungen. Eine davon ist Towerrunning Germany.

Weiterlesen

Bereits im letzten Jahr hatten wir über die sportbegeisterte Familie Olivier aus Fallersleben berichtet, die seit Einführung der Mehrgenerationenstaffel 2011 regelmäßig große Erfolge bei unserem Treppenhauslauf feierte. Nicolas und sein Sohn Joris sind inzwischen bekannte Größen beim Sportevent. Doch nach etlichen Jahren Treppenhaustraining ist Ihnen Wolfsburg nicht mehr genug – eine größere Herausforderung musste her.

Vorfreude und Respekt


Und so entschied sich das sympathische Vater-Sohn-Gespann Mitte Juni die Wolfsburger Treppenhauslauf-Szene beim größten deutschen Event dieser Art, dem Skyrun in Frankfurt, zu vertreten. 61. Stockwerke und sage und schreibe 1202 Stufen – Zahlen bei denen die meisten von uns wohl dankend abwinken und in den nächsten Aufzug steigen würden. Nicht aber die Hochhausracer aus Fallersleben, wie Nicolas und Joris ihr Team getauft haben. Doch trotz allem Enthusiasmus und aller Vorfreude auf die Veranstaltung war sogar bei einem Treppenhausläufer der ersten Stunde, wie Nicolas Olivier eine gesunde Menge Respekt im Spiel: „ Am Anfang standen wir einfach nur vor dem Messeturm, guckten nach oben und dachten uns „Scheiße, was haben wir uns da nur angetan?““

Weiterlesen

Ab sofort läuft die Onlineanmeldung zum 9. VWI Treppenhauslauf. Die Teilnahme ist kostenlos - zum Start gibt es für die ersten 400 Läufer ein hochwertiges Funktionsshirt. Nach dem Lauf kann man sich erfrischen und bei den Kollegen der Audi BKK massieren lassen.
In den letzten beiden Jahren war gegen Markus Kurka (25) und Joelle Kohlmann (14) im Treppenhaus kein Kraut gewachsen: Souverän setzten sich die beiden Läufer auch 2014 in der Einzelwertung durch und verteidigten ihre Titel als „Niedersachsenmeister im Treppenhauslauf“. Die Bestmarken von 30,0 Sekunden bei den Männern und 34,7 Sekunden bei den Frauen über 144 Stufen bis in den 9. Stock gilt es auch in diesem Jahr zu schlagen.

Weiterlesen

Download Flyer

Download Flyer

Flyer 12. VWI Treppenhauslauf 2018

Download als PDF (0,4 MB)

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an:

Grischa Roosen-Runge
Marketing und Kommunikation
Telefon: 05361 264-471
Mobil: